Donnerstag, 6. Februar 2014

Projekt "Naturnahe Bienenhaltung"

Projekt "Naturnahe Bienenhaltung" Um das Projekt "Naturnahe Bienenhaltung geht es um die Erforschung, den Bienen ein Naturnahes Leben zu ermöglichen. Bei den großen Imkereien geht es nur um einen grossmöglichen Honigertrag zu erzielen. Das hat nichts mehr mit der natürlichen Bienenhaltung zutun. Die Bienen erleiden Krankheiten. Zum anderen sind es die Pestizide die in der Landwirtschaft eingestzt werden, die den Honigbienen das Leben schwer machen. Zur Erforschung gehört das erproben verschiedenener Bienenstock Konzepte wie die Top Bar Hive sowie die Anpflanzung von Bienen und Insektenfreundlichen Blütenpflanzen. Ziel unserer Arbeit ist es eine einfache Bienenhaltung zu entwicklen. Es soll möglich sein das man als "Laie" Bienen einen Lebensraum bieten kann. Für die Entwicklung solcher Bienstöcke werden diese Spendengelder genutzt, ebenso für die Anpflanzung der Bienenfreundlichen Blütenpflanzen. Unser Projekt kann auch nach Terminabsprache besichtigt werden. Ich freue mich über jede Spende - auch wenn es nur ein paar Euros sind - Vielen Dank im voraus!